Geld verdienen als Helfer

Der Helferinstinkt

Du bist ein hilfsbereiter Menschen? Du stellst die Bedürfnisse andere ständig über deine eigenen? Du kannst es nicht ertragen wenn jemand aus deinen Freundenkreis unglücklich ist und musst sofort einschreiten? Dann ist das hier genau das richtige für dich.

Wer die Probleme der anderen zu Lösen vermag darf seine Probleme ebenfalls als gelöst betrachten.

Jeden Tag suchen die Menschen im Internet nach Lösungen für Ihr Problem. Für alle Fragen die Sie in der Realität nicht stellen können ohne Ihr Gesicht oder Status einzubüßen. Was denkst du wäre eine Mutter bereit dafür zu zahlen wenn Ihr geliebtes Kind nachts ruhig schläft und nicht schreit? Was glaubst du wäre es einem Lehrer Wert der jeden Tag in die Schule kommt mit einer Angst vor seiner Klasse, die er nur mit Medikamente erträgt, wieder mit einem lächlen zur Schule zur kommen? Was glaubst du würde ein Mädchen dafür geben, das sich gerade in den Schlaf weint, wenn Sie wüßte wie Sie die Liebe Ihres Lebens zurück gewinnt? Was glaubst du würde ein Unternehmer dafür zahlen wenn er wüßte wie er den Umsatz seines Call Centers um 10% erhöht? Was denkst du würde ein Personalchef her geben wenn er eine andere Lösung wüßte die Personalkosten zu senken ohne Angestellte zu entlassen? Was glaubst wäre ein Rentner bereit zu investieren wenn er wüßte wie er seine 700€ Rente aufbessern könnte? Was denkst du wäre ICH bereit zu zahlen, wenn ich wüßte was Du denkst während Du diesen Artikel liest?

Wie auch Du zum Problemlöser werden kannst

Tom ist 48. Tom hat Frau und Kinder. Tom hat sein Job verloren. Tom hat am Fließband gearbeitet und hat keine weiteren großartigen Qualifikationen. Tom ist sich seines Problemes bewußt. Er braucht um jeden Preis einen Job. Um seine Familie versorgen zu können, um seinen sozialen Status im Freundeskreis zu halten, um seiner Frau etwas bieten zu können, um seinen Kindern versprechen zu können das Sie kommenden Sommer wieder diesen großartigen Urlaub erleben, das Sie nicht im Winter als Außenseiter da stehen weil Sie als einzige Kinder keinen Urlaub hatten von dem Sie erzählen können. Sie können sich in Tom rein versetzen. Er würde alles dafür geben wieder einen Job zu haben. Es gibt keine größere Demütigung für einen Mann als die, ihm das Gefühl zu geben er kann nicht für seine Familie da sein. Wenn er mit Essensmarken bei Netto zahlen muss. Seiner Tochter zu Weihnachten nichts schenken kann…. Das nennen wir Kundenavatar. Tom ist unsere Zielgruppe. Erkenne die Probleme Anderer, versetzte dich in Ihre Lage, fühle Ihren Schmerz und dann Frage den größten Problemlöser der Welt mit 37 Milliarden im Jahr bezahlt wieviele dieses Problem im Monat haben.

Nutze den Google Keyword Planer um die Nachfrage nach der Lösung zu ergründen

Der Keyword Planer ist ein Werkezeug von Google was jedem Menschen kostenfrei zur Verfügung steht. Mit diesem Tool kannst Du recherchieren wie oft bestimmte Wort Kombinationen bei Google gesucht werden. Dadurch bekommst Du ein genaues Bild der Nachfrage zu der Lösung eines Problemes. Zum Beispiel “Kann mein Hund auch Katzenfutter essen”, “Wiebekomme ich ein schnellen Kredit”, “Mein Hund hört nicht auf mich”, “Gehaltsverhandlungen meistern”, “Wie kann ich Frau ansprechen” und so weiter. Es steht alles da, das genaue Suchvolumen und der Preis den man Zahlen muss um bei diesen Wort Kombinationen auf Platz 1 zu stehen bei Google.

Werde Experte auf einem Gebiet mit hoher Nachfrage

Natürlich musst Du über das nötige Fachwissen verfügen um den Menschen die richtige Lösung anbieten zu können. Wenn Du diese Expertise nicht hast hilft nur eines. Du musst noch mal die Schulbank drücken. Ob du nun einem Ratgeber liest um dir das fehlende Wissen anzueignen oder im Internet recherchierst oder vielleicht einen Kurs in einer Fernschule besuchst um Dir weitere Qualifikationen anzueignen und Dir diese auch Zertifizieren zu lassen, wie ich es früher gemacht habee bei ILS (Institut für Fernlernsysteme), ist dir überlassen. Auf jeden Fall solltest du ein echter Experte sein und Dich nicht nur als einer Ausgeben.

Arbeite eine Schritt für Schritt Anleitung aus die vom Problem A zur Lösung B führt

Verfasse dein neu gewonnenes oder bereits vorhandenes Experten Wissen in eine Anleitung die jeder Leser sofort umsetzen kann. Es ist sehr wichtig das es wirklich jeder kann und nicht nur ein Teil der Bevölkerung, da Du sonst viele potzenzielle Kunden ausschließt. Ist deine Anleitung fertig besteht deine letze Aufgabe darin diese Anleitung im Internet für Geld zugänglich zu machen. Ob Du dafür eine eigene Webseite ins Leben rufst oder dich damit begnügst das Buch über Amazon zu vertreiben bleibt dir überlassen.

Mache deine Lösung den Menschen mit dem Problem zugänglich

Die beste Anleitung bringt nichts wenn der der Sie braucht nicht in die Hände bekommen kann. Du brauchst also eine Marketing Strategie um die Internet User mit den Problem auf deine Lösung Aufmerksam zu machen. Hier gibt es sehr viele verschiedene Ansätze die alle zum Ziel führen. Ich werde mich auf die bekannteste beschränken in diesem Artikel. Schalte Werbung bei Google Adwords. Warum? Da Du dort schon deine Nachfrage ergründet hast, also weißt, dass jeden Monat 4.000 Menschen (frei erfundener Wert) beispielsweise nach einem Job suchen bzw. Tipps wie Sie wieder in Anstellung kommen und 1 Besucher beispielsweise 0,30€ kostet ist es ratsam hier zu schalten. Da A der Interessent genau definiert ist durch hat “wie bekomme ich einen Job” Suchanfrage also wirklich Interesse hat und B die Kosten genau kalkulierbar sind.

Mit anderen Worten wenn Du 500 Besucher auf deiner Webseite haben möchtest weißt Du, das dass in diesem Fall 500 * 0,30€ kostet also 150€. Wenn dein Ratgeber 40€ Netto kostet würde das bedeutet, das mindestens 150€ / 40€ verkauft werden müssen das Du deine Kosten wieder eingespielt hast also 3,75 Kunden. Mit anderen Worten wenn 3,75 Besucher von 500 kaufen würdest Du permanent Geld verdienen im Internet ohne einen weiteren Aufwand zu haben, da der Ratgeber einfach per Download beim Kunden ankommt und Du lediglich einige E-Mail Anfragen haben wirst.

Realistische kaufraten sind im Internet zwischen 1% und 5% je nach Effektiviät des Marketings bzw. wie gut du deinen Kunden kennst, siehe Kundenavatar, wie glaubwürdig Du als Experte bist und wie hochwertig die von dir recherchierten Informationen sind.

Bei 1% würdest Du 5 Kunden haben in unseren Beispiel, also 200€ Netto bei 150€ Einsatz ein Reingewinn von 50€ jeden Monat.

Bei 5% würdest Du 25 Kunden haben in unseren Beispiel, also 1000€ Netto bei 150€ Einsatz ein Reingewinn von 850€ jeden Monat.

Natürlich könntest Du dann auch auf alle 4.000 Besucher bieten um mehr Reichweite zu haben und andere Wort Kombinationen testen um noch mehr Reichweite zu bekommen.

Für eine genau Anleitung – Trage Dich einfach in meinen E-Mail Verteiler ein.

Artikel Bonus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>